Dienstag, 24. Januar 2012

Er wird Kandidat bei Günther Jauch - Mio

1 Kommentar:

  1. Der Name gar nicht mal so schlimm und neu ist er auch nicht. Ich selbst heiße so und kenne auch noch mindestens zwei andere Jungs persönlich, die diesen Namen tragen.

    Der Name stammt aus dem Buch "Mio, mein Mio" von Astrid Lindgren, für das sie 1956 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

    Wer Angst hat, Mio ist nur ein Name für einen kleinen Jungen, kann seinem Kind ja auch immer noch einen zweiten Vornamen (keinen Doppelnamen) geben, den das Kind wenn es größer wird auch verwenden kann.

    Alles schon ausprobiert :-)

    Mit freundlichen Grüßen,
    Mio Jonathan

    AntwortenLöschen